Rechtsanwalt Dr. Hannes Hartung (RAK München), zugelassen in Österreich und Deutschland

  • Studium der Rechtswissenschaften an der Eberhard-Karls-Universität zu Tübingen
  • Referendariat in Stuttgart, zweites juristisches Staatsexamen ebenda 2000
  • Promotion an der Universität Zürich (Schweiz) zum Thema „Kunstraub in Krieg und Verfolgung“, erschienen in den Schriften zum Kulturgüterschutz bei de Gruyter Recht 2005, mehrfach rezensiert und ausgezeichnet mit dem Carl-Sonnenschein-Preis 2007

    Rechtsanwalt mit Zulassung in Deutschland seit 2002
  • Beginn der Selbständigkeit als Partner der Steuerkanzlei Badache Weindl & Partner in München, April 2008, Partner der Kanzlei Weitnauer in München 2009-2011, Equity Partner einer Großkanzlei in 2016
  • Gründung der eigenen Kanzlei THEMIS in München in 2011

    Rechtsanwalt (RAK München) bei der Rechtsanwaltskammer für Kärnten mit Befugnis zur umfassenden Beratung und Vertretung im österreichischem Recht
  • Vertretung vor bestimmten Gerichten und Strafverteidigung in Österreich mit Einvernehmensanwalt
  • Zahlreiche Vorträge und Key Notes an Konferenzen, Universitäten und Symposien seit 2001 auch in Österreich
  • Lehrgang Fachanwalt für Steuerrecht (2000 und 2015), Schwerpunkt Steuern seit 2000
  • Lehrgang Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht (2011)
  • Lehrgang Fachanwalt für Erbrecht (2015)
  • Derzeit Fortbildung zum Solicitor of England and Wales (QLTS) bei der
    City University of London
  • Jährliche Fortbildung in allen Fachanwaltslehrgängen

  • Eingetragener ICOM-WIPO Mediator seit 2011
  • TEP, Trust Estate Practicioner bei STEP London seit 2016
  • Lehrgang zum zertifizierten AGT Testamentsvollstrecker (2016)

  • Mitglied bei Rotary, ehrenamtliches politisches Engagement

  • Gründungsmitglied der Kunstsammler e.V. mit einem sehr gehobenen bundesweiten Sammlerkreis (UHNWI), in enger Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Harald Falckenberg